Bağlama-Kongress

Die Bağlama im Kontext von Pädagogik, Musikschule, Jugend musiziert und Konzertwesen

baglama-kongress-7-9-11-2014-pdf

Das Instrument Bağlama (oder auch Saz) steht für türkische Musikkultur in Deutschland und ist in der türkischen Community Inbegriff einer musikalischen Identität geworden. Es wird auch in NRW gespielt und häufig an kommunalen Musikschulen unterrichtet, spielt im Wettbewerb Jugend musiziert eine Rolle und beginnt im öffentlichen Musikleben sichtbar zu werden. Um diesen Prozess voranzutreiben, bietet der Kongress Vorträge, Workshops und Podiumsdiskussionen, die zum Kennenlernen, Austausch und Wissenstransfer mit Bağlama-Experten, Vertretern von Hochschulen und Musikschulen sowie Konzertveranstaltern einladen.

Thematisiert werden Möglichkeiten und Wege des Zusammenspiels von europäischen Instrumenten mit der Bağlama, Methodik und Didaktik des Bağlama-Unterrichts, Präsentation von Lehrwerken sowie Ausbildungs- und Auftrittsmöglichkeiten für professionelle Bağlama-Spielerinnen und Spieler.

KOSTEN
Tagesteilnahme: € 35,– inkl. Verpflegung
Dauerteilnahme inkl. Unterkunft im DZ/Verpflegung:
€ 118,–/erm. € 98,–

Weiterführende Informationen erhalten Sie hier